Über uns

Die freiwillige Firewall wurde am 17.10.2013 von vrmfndl und clockwork bei einem leckeren Feierabendbier im ‚Sieben Schwaben‘ gegründet, um Admins und Gleichgesinnten aus dem professionellen IT-Umfeld einen Rahmen zu geben, sich mit anderen Geeks über Alltägliches und Interessantes austauschen zu können.
Daraus entstand der mehr oder weniger regelmäßige ‚Stammtisch der freiwilligen Firewall‘ im ‚Sieben Schwaben‘, später in wechselnden Lokalen in Fürth.
Schon länger bestand auch der Wunsch nach einem privaten Hackerspace, einem Raum zum kreativen Basteln, Ideen spinnen und Austauschen (a.k.a. engineeren – „wir frickeln nicht, wir engineeren“).
Nach einem ersten erfolglosen Anlauf im März 2016 für einen ehemaligen Friseursalon im Herzen der Fürther Altstadt fanden wir durch clockwork einen ehemaligen Band-Proberaum, den wir im Januar 2017 zum Hauptquartier der freiwilligen Firewall machten.
Gemeinsam mit syn und shl wurden 4 Arbeitsplätze eingerichtet und seitdem ’schalten und walten‘ wir dort. Mit dieser Veränderung wurden nachvollziehbar die offiziellen Stammtische sehr selten.