Stammtisch am 2016-09-28

Heute mal wieder im Old Hippies, ab 18 Uhr

Anwesende: syn, devman, clockwork, magenbrot, vrmfndl?(später)

Tatsächlich behandelte Topics (Merkliste steht unten):

  • Mit Mediathekview und tvheadend automatisch Sendungen von den Öffentlichen aufzeichnen
  • Gutachten, die durch öffentliche Mittel finanziert wurden, sollen für jeden verfügbar sein
  • Passwortmanagement, was wird eingesetzt im privaten Bereich?
  • Passwortmanager im Team. Wir testen gerade Team Password Manager. Kommt via jetzt gut an. Es fehlt noch die CLI, wird devman erledigen, wenn die Entscheidung dafür fällt. Syn: „lieber paste ich meine Passwörter plaintext bei Facebook als sie bei Sven hochzuladen“
  • Verschlüsselung auf Clientseite oder Serverseite, pro und contra. Die meisten sind eher für Clientseitige Verschlüsselung
  • NAS: wd green ist toll. Die halten lange durch. syn hat die ausgemusterten von @work schon seit jahren im Einsatz und sie laufen einfach (wd red war damals noch echt teuer)
  • NAS Hersteller, man will Synology!!! QNAP ist scheiße!
  • etckeeper sollte auf jeden server. Idealerweise mit Anbindung an externes Repo (z.B. mit gitlab)
  • ISPConfig, die neue Version 3.1 ist raus seit 27.09. Allgemeine Zustimmung zu Version 3.0
  • devman hat Feuchtesensoren für pflanzen, die i2c sprechen. Dazu hat er einen esp controller. Wie sollen die sensoren verkabelt werden?  i2c ist kein problem. Sta an sta, stl an stl und gnd and gnd!
  • Singend: „Lass die Finger von OpenVZ“
  • Automatisiertes Pflanzen gießen. Profile für Pflanzen. Kaktus darf 5 Tage trocken laufen, die Sumpfpflanze wäre dann schon tot
  • Headquarter: Raum in Vach. 45qm. Grillen. Zeuch. 160€ kalt, etwa 220€ warm. Basteln, Sägen, Verlöten. Rauchen im Vorraum. Pizza ist gut. Internet wird’s geben. Raum ist nicht schlecht.

Merkliste:
– Hosting und Mail in Klicki-Bunti (ISPconfig, Plesk, …)
– Basteln und Dinge anflanschen per i²c
Headquarter anyone?